SBB|CFF|FFS

 Fahrplan

 Nach:  8957 Spreitenbach, Industriestrasse 169
 Datum: 
 Zeit:  Abfahrt  Ankunft
 
  Bahnverkehrsinformation
 

Kontakt













Eichung

Gesetzliche Grundlagen für die Arbeit mit Waagen

Nach der EU-Richtlinie 90/384 EWG müssen Waagen amtlich geeicht sein, wenn sie wie folgt verwendet werden:

  1. Im geschäftlichen Verkehr; wenn der Preis einer Ware durch Wägung ermittelt werden soll.
  2. Bei der Herstellung von Arzneimitteln in Apotheken, sowie bei Analysen im medizinischen und pharmazeutischen Labor.
  3. Zu amtlichen Zwecken wie Ermittlung von Gebühren, Zöllen und Strafen; ferner bei Sachverständigen, Gutachten für Gerichte.
  4. Bei der Herstellung von Fertigpackungen.
  5. Wenn Ware nach Gewicht verkauft wird. (Bsp: auf der Karte wird ein Steak 300g aufgeführt, so muss dies mit einer geeichten Waage kontrolliert werden können.)

Unsere Waagen werden geeicht ausgeliefert. Nach der Auslieferung müssen diese vom Verwender beim zuständigen Eichamt angemeldet werden. Dies geschieht über die mitgelieferte Meldekarte.

Die Waagen werden regelmässig durch den Eichbeamten überprüft. Nach jeder bestandenen Eichprüfung wird die Waage vom Eichbeamten mit einer Eichmarke versehen. Damit ist ihre Genauigkeit im Rahmen der zulässigen Eich-Toleranz bestätigt.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Bundesamtes für Metrologie, METAS.